Haydn-Haus Ausstellungen

Haydn Haus

Haydn-Haus Ausstellungen

Haydn-Haus Ausstellungen

Die Dauerausstellung
„Haydn bürgerlich“ -
Zeugnisse privaten Lebens und Schaffens
von 26.März bis 11. November 2015

Nirgendwo sonst wird das private Leben und Schaffen Joseph Haydns so umfassend dargestellt wie in seinem ehemaligen Wohnhaus in Eisenstadt. In den behutsam rekonstruierten Räumen, in „Zimmer, Kuchl und Cammer“, begegnet uns Joseph Haydn so vielfältig und persönlich, wie ihn nur wenige kennen.Die Räume sind mit originalen Möbeln aus der "Haydnzeit" eingerichtet und der Wohnatmosphäre dieser Epoche nachempfunden. Besonders beeindrucken die erst kürzlich freigelegten originalen Streifenmalereien in 2 Wohnräumen.Neben Originalportraits von Joseph Haydn, persönlichen Briefen, Noten und musikalischen Widmungen finden sich in der Ausstellung auch besondere Raritäten wie der Anton Walter-Hammerflügel von 1780 sowie das Porträtmedaillon seiner Gattin Anna Aloysia und ein Brief seiner Geliebten an den vermutlich gemeinsamen Sohn.

Kostümführungen für Besuchergruppen gegen Voranmeldung
Fixtermine: An jedem 1. Donnerstag, 15:00 Uhr
Dauer: 45 Minuten | Führungssprache: Deutsch, Englisch | Gruppengröße: max. 25 Personen

 

Die Sonderausstellung
Haydn und die Freimaurer" -
Musik | Symbole | Ritual
von 26.März bis 11.November 2015

Joseph Haydn wurde 1785 Mitglied der Wiener Freimaurer-Loge „Zur wahren Eintracht“. Auch wenn er nach seiner Aufnahme, der auch W.A. Mozart - selbst Freimaurer - ursprünglich beiwohnen wollte, die Loge nicht mehr besucht hat, charakterisierte sein Biograph Georg August Griesinger das Wesen Haydns dennoch im freimaurerischen Sinn: „Haydn ließ jeden Menschen bey seiner Überzeugung und erkannte sie alle als Brüder“.Die Ausstellung präsentiert den aktuellen Forschungsstand und widmet sich folgenden Themenkreisen: das Freimaurertum in Wien und im Burgenland, die Aufnahme Joseph Haydns in die Wiener Loge, die Tätigkeiten Haydns als Freimaurer, maurerisches Gedankengut in Haydns Kompositionen, Musikerkollegen, die ebenfalls Freimaurer waren sowie andere, für Haydn wichtige Freimaurer, wie die Fürsten Esterházy.

Kostümführungen für Besuchergruppen gegen Voranmeldung
Fixtermine: An jedem 1. Donnerstag, 15:00 Uhr
Dauer: 45 Minuten | Führungssprache: Deutsch, Englisch, Ungarisch | Gruppengröße: max. 25 Personen

Kuratorenführung zur Sonderausstellung mit Dr. Martin Czernin:
Sonntag, 29. März 2015, 15:00 Uhr
Sonntag, 6. September 2015, 15:00 Uhr
Dauer: 60 Minuten

 

Öffnungszeiten

26. März - 31. Mai 2015
Dienstag - Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr
Sonn- & Feiertag von 10:00 bis 17:00 Uhr

1. Juni - 11. November 2015
Montag - Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr
Sonn- & Feiertag von 10:00 bis 17:00 Uhr

 

Information und Kartenbestellung

Haydn-Haus Eisenstadt
Joseph Haydn-Gasse 19 & 21
7000 Eisenstadt
T +43(0)2682/719-6000 
F +43(0)2682/719-6051
office(at)haydnhaus.at
haydnhaus.at